Professionelle Applied Kinesiology, Praxis Dr. med. Rupert Lebmeier, Zweibrücken

Professionelle Applied Kinesiology

Gesundheit ist abhängig vom Gleichgewicht von Struktur, Stoffwechsel und Psyche

Die Professionelle Applied Kinesiology ermöglicht strategisch die Suche nach Auslösern für immer wiederkehrende Beschwerden. Häufig liegt die Ursache fernab vom Symptom und es bestehen komplexe Wechselbeziehungen zwischen den Bereichen Struktur (Muskeln und Gelenke), Biochemie (z.B. Stoffwechselprobleme, Allergien oder Umweltgifte) und Psyche (z.B. emotionale Ursachen wie Stress oder seelische Traumata).
Die Grundlage der Methode bilden spezifische Muskeltests, die die Funktion der Muskeln und der neuromuskulären Feedbackschleife untersuchen, über die die Muskeln durch das Nervensystem gesteuert werden. Das Nervensystem wird durch Einflüsse (Reize) der Innenwelt und der Außenwelt des Organismus beeinflusst. Funktionsänderungen durch diagnostische Reize stellen schließlich den Schlüssel der diagnostischen Prozesse der Professionelle Applied Kinesiology dar.
Die Professionelle Applied Kinesiology ermöglicht die Verbindung zwischen verschiedenen medizinischen Fachgebieten, die oft nur einzeln betrachtet werden. Es können diagnostische Zusammenhänge hergestellt und eine individuell optimierte und nachhaltige Therapie eingeleitet werden.
Die Professionelle Applied Kinesiology wird nur von Personen mit einem staatlich anerkannten therapeutischen Diplom gelehrt und unterscheidet sich so von Formen der "Laien-Kinesiologie".

Die Injury Recall Technique stellt einen Sonderbereich der Behandlung von Funktionsstörungen mit Applied Kinesiology dar.

Downloads

Links

Deutsche Ärztegesellschaft für Applied Kinesiology
www.daegak.de

International Medical Society of
Applied Kinesiology
www.imak.co.at

International College of Applied Kinesiology
www.icak.com

Integrative Medizin in Zweibrücken · Dr. med. Rupert Lebmeier
Kaiserstraße 14 · 66482 Zweibrücken · Tel. +49 (0) 63 32 - 47 18 40

Mein Ansatz: Ein komplexes Zusammenwirken von physischen, psychischen und sozialen Faktoren bestimmt, ob wir gesund oder krank sind. Auf dem soliden Sockel der Schulmedizin aufbauend, integriere ich u.a. Osteopathie, Sportmedizin, funktionelle Myodiagnostik, Ernährungsmedizin, Naturheilverfahren und Homöopathie in ein ganzheitliches Modell.